Classics

Download 1984: in der Übersetzung von Michael Walter by George Orwell PDF

By George Orwell

Orwells Roman über die Zerstörung des Menschen durch eine perfekte Staatsmaschinerie ist längst zu einer scheinbar nicht mehr erklärungsbedürftigen Metapher für totalitäre Verhältnisse geworden. Sein literarischer Erfolg verdankt sich einem beklemmenden Wirklichkeitsbezug, dem auch der Leser von heute sich nicht entziehen kann.

Show description

Read or Download 1984: in der Übersetzung von Michael Walter PDF

Best classics books

The Life and Adventures of Santa Claus

Hold close to the fireplace, all you who think within the spirit of Christmas, even if you name it Santa Claus, or just strong will to males; and hear the tale of Nicholas the Wandering Orphan who turned Nicholas the Wood-carver, a lover of little kids. persist with him via his first years as a lonely little boy, who had the knack of carving playthings for kids; then as a tender guy, busy over the little toys; then as a wealthy, fats, rosy previous guy, who overcomes all kinds of problems which will reach his ambition, a toy for each baby within the village.

The Christmas Carol Reader

Like that Biblical, astronomical famous person of Bethlehem, The Christmas Carol Reader publications readers on their quest for info approximately Christmas songs. Studwell gathers a composite photograph of the world's most vital and recognized carols and contains an abundant choice of lesser-known Christmas songs. all the carols are provided of their old and cultural contexts which provides to readers’understanding and appreciation of the songs.

Additional resources for 1984: in der Übersetzung von Michael Walter

Example text

Das Ziel der Partei war nicht nur, das Zustandekommen enger Beziehungen zwischen Männern und Frauen zu verhindern, die sie vielleicht nicht mehr übersehen konnte. Ihre wirkliche, unausgesprochene Absicht ging dahin, den sexuellen Akt aller Freude zu entkleiden. Nicht sosehr die Liebe als vielmehr die Erotik wurde als Feind betrachtet, sowohl in wie außerhalb der Ehe. Alle Eheschließungen zwischen Parteimitgliedern mussten von einer zu diesem Zweck aufgestellten Kommission genehmigt werden, und diese Genehmigung wurde - obwohl dieser Grundsatz nie deutlich festgelegt worden war - immer verweigert, wenn das fragliche Paar den Eindruck machte, körperlich zueinander hingezogen zu sein.

Es war in letzter Zeit ein Lieblingsausdruck des Ministeriums für Überfluss geworden. Parsons, dessen Aufmerksamkeit durch den Fanfarenstoß geweckt worden war, saß in einem Zustand von gähnendem Ernst und belehrter Langeweile da. Er vermochte den Zahlen nicht zu folgen, war sich aber bewusst, dass sie irgendwie einen Grund zur Befriedigung boten. Er hatte eine große, verschmutzte Pfeife hervorgeholt, die bereits bis zur Hälfte mit verkohltem Tabak angefüllt war. Mit der Tabakration von hundert Gramm in der Woche konnte man seine Pfeife selten bis zum Rand füllen.

Fügte Syme hinzu. Ein mattes Aufleuchten huschte bei der Erwähnung des Großen Bruders über Winstons Gesicht. Trotzdem stellte Syme sofort einen Mangel an Begeisterung fest. »Du weißt die Neusprache nicht wirklich zu schätzen, Winston«, sagte er beinahe traurig. »Selbst wenn du in ihr schreibst, denkst du noch immer in der Altsprache. Ich habe ein paar von den Artikeln gelesen, die du gelegentlich in der Times schreibst. Sie sind recht gut, aber es sind doch nur Übertragungen. Dein Herz hängt noch an der Altsprache, mit allen ihren Unklarheiten und unnützen Gedankenschattierungen.

Download PDF sample

Rated 4.13 of 5 – based on 31 votes