German 7

Download Arbeitsbuch zum Macintosh: Betriebswirtschaftlich by Werner Dinkelbach (auth.), Paul Schmitz, Werner Dinkelbach PDF

By Werner Dinkelbach (auth.), Paul Schmitz, Werner Dinkelbach (eds.)

von Wemer Dinkelbach Grundkonzepte des Macintosh Der Macintosh conflict der erste Mikrocomputer dieser Preisklasse, der die Verbesserung des Preis-lLeistungsverhältnisses in der Mikroelektronik: konsequent zur Erhöhung des Bedienungskomforts genutzt hat. Arbeitskräfte in Büros ohne spezielle Computer-Kenntnisse sollten den Rechner als einfaches Hilfsmittel wie Taschenrechner und Schreibmaschine einsetzen können, ohne sich zuvor wie Computer-Spezialisten einarbeiten zu müssen. Die Vereinfachung der Bedieneroberfläche beruht auf drei Grundkonzepten: "Zeigen statt Schreiben": Operationen werden nicht durch verbale Kommandos, sondern weitgehend durch Markierung von Objekten mit der Maus und die Auswahl der gewünsch­ ten Aktionen aus Menüfenstern ausgelöst. Objekte sind Text-und Grafik:­ elemente in Dokumenten und die Symbole für Dokumente und Disketten. Anstelle der verbalen Kommandos muß der Benutzer nur relativ wenige und leicht verständliche analoge Operationen erlernen. Einheitliche Bedienung der verschiedenen Programme: Die Auf teilung des Bildschirms in Menüleiste und "Schreibtisch-Oberfläche", auf der die bearbeiteten Dokumente liegen, ist in allen Programmen gleich. Die folgenden Funktionen, die in allen oder zumindest mehreren Programmen benötigt werden, sind in den gleichen Menüs an der gleichen Stelle unter­ gebracht. Sie verlangen stets die gleichen Eingaben und haben stets die glf': che Wirkung: • Dateien öffnen, schließen und sichern • Druckformate einstellen, Dokumente drucken • Ausschneiden, Kopieren und Einsetzen von Teilen des Dokumentes • Suchen und Ersetzen von Textpassagen. 2 1 Einftihrung Nachbildung der Büroumgebung: Auf dem hochauflösenden Bildschinn werden die Symbole dargestellt, die der Benutzer von seinem Arbeitsplatz im Büro her kennt und verwendet, um die gewünschten Aktionen auszulösen.

Show description

Read Online or Download Arbeitsbuch zum Macintosh: Betriebswirtschaftlich erfolgreich mit Software-Anwendungen PDF

Best german_7 books

Additional info for Arbeitsbuch zum Macintosh: Betriebswirtschaftlich erfolgreich mit Software-Anwendungen

Example text

5 aussieht. Goethe Uni Frnnlcfurt ... Uniyersitiit: GH Kasse l Abb. 5: Wirtschafts informatik-Universitäten in Hessen Wenn Sie die letzte Universität positioniert haben, klicken Sie auf das Info-Feld. Klicken Sie auf die entsprechenden Felder und eben Sie für die GH Kassel ein: Anschrift: #Studenten WISO: Durchfallquote: Monteverdistraße 2 3500 Kassel 900 - (oder die Ihnen vielleicht bekannte Zahl) enn Sie auf die Next-Box klicken, gelangen Sie zum Informationsblatt der Universität in Frankfurt.

Jetzt möchten Sie Datenfelder für die Größe des Landes und die Einwohnerzahl definieren. Anschließend klicken Sie dazu bitte auf Add fjeld am unteren Bildschirmrand. ". Klicken Sie mit der Maus unterhalb des Feldes Name. Hier wird nun ein neues Feld eingesetzt. Das neue Feld weist 2 kleine schwarze Kästchen auf. Mit dem oberen Kästchen kann man das neue Feld auf dem Definitionsblatt verschieben. Klickt man hingegen auf das Kästchen rechts unten, so läßt sich die Größe des Feldes ändern. 50 4 Filevision Vergrößern Sie das Feld bitte nach rechts außen und geben sie ein.

B. bei Suchprozessen aus großen, ungünstig geordneten Dateien bemerkbar. Sollen etwa in einem nach Familiennamen geordneten Studentenverzeichnis alle Studenten, die den Vornamen "Frank" haben, aufgefunden werden, so kann diese Arbeit - je nach dem Umfang des Studentenverzeichnisses - Stunden dauern. Wenn sich das gleiche Studentenverzeichnis in einer Datenbank befindet, läßt sich dieser Aufwand auf wenige Sekunden oder Minuten reduzieren. Programmspezifische Besonderheiten Bei FILEVISION handelt es sich um ein visuelles Datenbanksystem.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 20 votes